In Memoriam Dr. Joachim Kramer

Liebe Mitglieder der AGCA,

uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied
Joachim Kramer am 11. September in Tübingen 82jährig verstorben ist.

Joachim Kramer wurde 1968 mit einer Dissertation zu „Skulpturen mit
Adlerfiguren“ promoviert, war Mitarbeiter am „Corpus der Kapitelle der
Kirche von San Marco zu Venedig“ (1981), und publizierte vier weitere,
eigene Monographien zur spätantiken, byzantinischen und
venezianischen Bauskulptur (1994, 1997, 2006 und 2016).

Auch auf den Tagungen der Arbeitsgemeinschaft brachte Joachim Kramer seine
umfassende Expertise wiederholt in Vorträgen und Diskussionsbeiträgen ein.
Seine inzwischen historischen Photographien spätantiker und byzantinischer
Bauskulptur sind am Deutschen Archäologischen Institut in Berlin
archiviert.

Für den Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christliche Archäologie in
ehrenden Angedenken unseres verstorbenen Mitglieds und Kollegen

Ute Verstegen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*