CfP für den 10. Deutschen Archäologiekongress in Kiel

Liebe Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Christliche Archäologie,

bei der letzten Mitgliederversammlung in Bonn haben wir beschlossen, beim 10. Deutschen Archäologiekongress in Kiel eine gemeinsame Sektion mit der AG Spätantike und Frühmittelalter (AGSFM) zu veranstalten.

Unten finden Sie nun den Call for Papers für unsere Sektion, die am
22. und 23. September 2020 stattfinden wird. Das gemeinsam mit der AGSFM entwickelte Thema ist:

„Glaube – Häresie – Magie“. Manifestationen devianter
Glaubensvorstellungen und magischer Praktiken in der materiellen Kultur
der Spätantike und des Frühmittelalters

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Sektion mit Beiträgen aus Ihrer
Arbeit bereichern könnten und bitten um Vortragsanmeldungen mit einem
halbseitigen Abstract in deutscher ODER englischer Sprache.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge bis zum 8. März 2020 per e-Mail an Anna
Flückinger: a.flueckiger@unibas.ch.

Wir freuen uns darauf, dass die AGCA im Jubiläumsjahr des Deutschen
Archäologiekongresses mit dabei sein wird!

Mit herzlichen Grüßen für den Vorstand
Ihre Ute Verstegen

Call for Papers in Deutsch und Englisch:

Link zum Kongress HIER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.