Konferenz „Cross discourses and cross practices of the 7th / 8th centuries in a European perspective“ in Freiburg (10/2022)

Die internationale Konferenz „Cross discourses and cross practices of the 7th / 8th centuries in a European perspective“ findet vom 27. bis zum 28. Oktober 2022 an der Universität Freiburg statt.

Das Programm

Petition gegen Mittelkürzungen beim DAAD und AvH

Beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) sind in den nächsten Jahren massive Mittelkürzungen in der Grundversorgungen geplant. Diese werden auch unser Fach betreffen.

Gegen diese Kürzungen gibt es einen öffentlichen Brief und eine Unterschriftenliste und zwar HIER!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Archäologie trauert um ihr Mitglied Prof. Dr. Dr. Hans Georg Thümmel

Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Archäologie trauert um ihr Mitglied

Prof. Dr. Dr. Hans Georg Thümmel
(* 5.03.1932 in Görlitz; † 13.07.2022 in Greifswald).

Er hat die Christliche Archäologie in schwierigen Jahren in der DDR am Leben erhalten, von 1956 bis 1990 als Assistent und Dozent und nach der Wiedervereinigung bis zu seiner Emeritierung 1997 als Professor für Kirchengeschichte, Christliche Archäologie und Geschichte der kirchlichen Kunst an der Universität Greifswald.

Wir gedenken eines liebenswürdigen Kollegen und immer hilfsbereiten Wissenschaftlers, dem es noch vergönnt war, die Summe seines Wissens in seiner vierbändigen „Ikonologie der christlichen Kunst“ (2019–2022) vorzulegen.

Im Namen des Vorstands und aller Mitglieder möchte ich den Angehörigen mein tiefstes Beileid aussprechen. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Beate Böhlendorf-Arslan

XXVI. AGCA-Tagung: 18. bis 20. Mai 2023 in Wien

hervorgehoben

Die XXVI. Tagung der AGCA wird vom 18. bis 20. Mai 2023 in Wien als Präsenzveranstaltung stattfinden. Veranstalter bzw. Organisatoren sind das Österreichische Archäologische Institut der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) und das Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien.

Zum Call for Papers und den Informationen zum Reisekostenzuschuss geht es HIER! Einsendeschluss ist der 22. Januar 2023.

„Der Untergang des Römischen Reiches“ – Landesausstellung in Trier

Vom 25. Juni bis zum 27. November 2022 läuft die Landesausstellung in Trier.

Sie besteht aus drei Teilen an drei Orten:

  • Der Untergang des Römischen Reiches im Rheinischen Landesmuseum Trier
  • Im Zeichen des Kreuzes – Eine Welt ordnet sich neu im Museum am Dom
  • Das Erbe Roms. Visionen und Mythen in der Kunst im Stadtmuseum Simeonstift Trier.

Die weiteren Informationen HIER!

https://untergang-rom-ausstellung.de/

Ausstellung „Think Big! Gail Rothschild porträtiert spätantike Textilfunde aus Ägypten“ in Berlin

Die Ausstellung „Think Big! Gail Rothschild porträtiert spätantike Textilfunde aus Ägypten“ läuft von 1. Juli bis 31. Oktober 2022 im Bode-Museum in Berlin.

Die weiteren Details HIER!

Internationale Konferenz „War with Byzantium. Legitimation, Consequences and Reception“ im Juni in Mainz

Vom 9. bis 11. Juni 2022 wird die Konferenz „War with Byzantium. Legitimation, Consequences and Reception“ in Mainz stattfinden.

Die weiteren Informationen HIER!

Tagung „Sung, Written and Painted. The Akathistos Hymnos and Intermedial Compositional Processes in Later Byzantium“ am 2. u. 3. Juni

Die Tagung „Sung, Written and Painted. The Akathistos Hymnos and Intermedial Compositional Processes in Later Byzantium“ wird vom 2. bis zum 3. Juni 2022 in Göttingen und online stattfinden.

Die weiteren Informationen HIER!

Workshop „Byzantium in the 16th century“ am 20. Mai in Mainz

Am 20. Mai 2022 findet der Workshop „Byzantium in the 16th century“ in Mainz statt.

Die weiteren Informationen und das Programm HIER!