Fach » Institutionen » universitär » Institutsinfo

Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte (Erlangen)

Über das Institut

Unter der Fachbezeichnung "Christliche Archäologie und Kunstgeschichte" versteht sich der Erlanger Lehrstuhl dezidiert in einer Mittlerposition zwischen den theologischen und den philosophisch-historischen Disziplinen und strebt sowohl in der Lehre als auch in der Forschung eine enge Zusammenarbeit mit der Kirchengeschichte, der Kunstgeschichte, der Klassischen Archäologie und der Mittelalterarchäologie, der Mittelaltergeschichte und den Vertretern der neutestamentlichen Wissenschaft an. Nur in einem solchen interdisziplinären Kontext lassen sich Fragen wie etwa jene nach den Auswirkungen von Religionswechseln auf die (materielle) Kultur einer Gesellschaft, nach der "Heiligkeit" von Bildern und Räumen oder nach dem Verhältnis von religiöser und profaner Kunst kompetent erarbeiten. War das Fach "Christliche Archäologie" vor allem in seinen universitären Anfängen stark durch einen vornehmlich positivistischen Ansatz geprägt, der sich in der Edition von Corpus-Werken etwa der frühchristlichen Sarkophage oder der spätantiken Elfenbeinarbeiten äusserte, so werden in jüngerer Zeit verstärkt kulturantropologische Fragestellungen aus den Nachbarfächern an die frühchristliche Monumente herangetragen und diese dadurch in einen grösseren Diskurs eingebunden, was auch erklärtes Ziel des Erlanger Lehrstuhls für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte ist.

Adresse / Kontakt

Friedrich Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie
Lehrstuhl für Christliche Archäologie und Kunstgeschichte
Kochstraße 6
91054 Erlangen
Telefon: +49(0)9131-85-22778
Telefax: +49(0)9131-85-22034
E-Mail: ca@theologie.uni-erlangen.de
Website: http://www.theologie.uni-erlangen.de/einrichtungen.php?name=ca

Lehrkörper und Mitarbeiter/innen

  • Prof. Dr. Carola Jäggi
  • Prof. Dr. em. Peter Poscharsky
  • Prof. Dr. Reiner Sörries
  • Dr. Ute Verstegen
  • Heidemarie Erlwein
  • Falk Nicol

Lehrveranstaltungen

Sortierung:
5 Einträge
Wintersemester 2014/2015
Vorlesung
Altripp, Michael
Die Rezeption des Frühchristlichen und Byzantinischen im Historismus
Mo 16-18, KH 1.016
Einführungskurs
Altripp, Michael
Einführung in die Christliche Archäologie: Realienkunde
Do 14-16, TSG HS B (2.019)
Proseminar
Altripp, Michael
Italien in Spätantike und Mittelalter
Di 14-16, TSG HS B (2.019)
Übung
Altripp, Michael
Neue Literatur zur spätantiken und byzantinischen Kulturgeschichte
Mi 12-14, TSG U 1.028
Hauptseminar
Altripp, Michael; Pilhofer, Peter
Paulus in Kleinasien
Mi 14-16, TSG 0.023
Powered by Etomite CMS.