Mitgliedschaft

„Mitglied kann jede Person werden, die der deutschen Sprache mächtig ist und die sich wissenschaftlich mit den Denkmälern des spätantiken, frühmittelalterlichen und/oder byzantinischen Kulturkreises beschäftigt“ (Satzung § 2,1)

Teilen Sie Ihren Beitrittswunsch unter Angabe Ihrer postalischen Adressdaten sowie möglichst Ihrer E-Mail-Adresse in einem kurzen Schreiben an den Vorstand mit:

  • per E-Mail
  • oder auf dem Postweg an die Schatzmeisterin:
    Jenny Abura M.A., Eisenacher Str. 96/97, D-10781 Berlin

Sie erhalten dann per E-Mail oder Post eine Beitrittserklärung und einen Überweisungsvordruck für die Zahlung des Mitgliedsbeitrages zugesandt.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt pro Jahr

  • regulär 15 Euro
  • für Studierende und Einkommenslose 6 Euro.

Die Bankverbindung der Arbeitsgemeinschaft lautet: AG Christliche Archäologie, Postbank Köln, IBAN: DE60 3701 0050 0040 1645 08, BIC: PBNKDEFF.

Sobald Sie die Beitrittserklärung ausgefüllt an die Schatzmeisterin zurückgesandt haben und Ihr Mitgliedsbeitrag auf dem Konto der Arbeitsgemeinschaft eingegangen ist, erhalten Sie einen Mitgliedsausweis. Außerdem wird Ihnen ein Exemplar der Satzung zugeschickt. Im Jahresbeitrag inbegriffen ist der Bezug des „Mitteilungsheftes“, das einmal jährlich u.a. über fachrelevante Tagungen, Ausstellungen und Vorträge sowie über die Lehrveranstaltungen des folgenden Semesters und aktuelle Forschungsvorhaben informiert.

Studentische Mitglieder haben außerdem die Möglichkeit Reisekostenzuschüsse für die AGCA-Tagung zu beantragen.

Wir würden uns freuen, Sie als neues Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft begrüßen zu dürfen!