Neuerscheinung zu Spätantike und Byzanz: Textilien

 

Bildschirmfoto 2017-10-04 um 22.08.30Petra Linscheid

Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Textilien

Byzanz zwischen Orient und Okzident, Band 8, 2
1. Auflage 2017, 132 Seiten,113 Farbtafeln,
21 x 30 cm, Hardcover, fadengeheftet
ISBN 978-3-88467-286-0

Die Details HIER!

 

Neuerscheinung zu Spätantike und Byzanz: Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein

Bildschirmfoto 2017-10-04 um 22.11.32Falko Daim, Benjamin Fourlas, Katarina Horst, Vasiliki Tsamakda (Hrsg.)

Spätantike und Byzanz. Bestandskatalog Badisches Landesmuseum Karlsruhe

Objekte aus Bein, Elfenbein, Glas, Keramik, Metall und Stein

Byzanz zwischen Orient und Okzident, Band 8, 1
1. Auflage 2017, 252 Seiten,
62 z.T. farbige Abbildungen, 111 Farbtafeln,
21 x 30 cm, Hardcover, fadengeheftet
ISBN 978-3-88467-282-2

Die Details HIER!

 

Internationaler Kongress in Rom: Forschungen der frühchristlichen Archäologie – Spätantike und Frühmittelalter

Bildschirmfoto 2017-09-15 um 13.36.08

Internationaler Kongress für Doktoranden

Rom, 5. –7. Februar 2018

Die Doktoranden des Pontificio Istituto di Archeologia Cristiana freuen sich, Sie zum Internationalen Kongress „Forschungen der frühchristlichen Archäologie – Spätantike und Frühmittelalter“ einzuladen, um eine Diskussion über laufenden Doktorarbeiten einzuleiten.

Der Kongress wird ein Moment für Austausch und Überlegungen zwischen Forschungen der verschiedenen Disziplinen und Länder sein, im Einklang mit den Grundsätzen des internationalen und multidisziplinären Charakters des Pontificio Istituto di Archeologia Cristiana.

Ziel des Kongresses ist es, neue Studien zu verbreiten und neuen Forschungsmöglichkeiten zu eröffnen. Die Themen sollen sich auf die Zeit zwischen dem 3. und dem 10. Jahrhundert beziehen.

Der Kongress „Forschungen der frühchristlichen Archäologie – Spätantike und Frühmittelalter“ wird Beiträge im Bereich der Archäologie, Epigraphik, Ikonographie, Geschichte, Topographie, Architektur, Archäometrie, Kunstgeschichte, Frühchristliche Literatur, Liturgie, Hagiographie, Museologie berücksichtigen.

 

Teilnahmebedingungen und weitere Informationen hier zum Download:

Forschungen der frühchristlichen Archäologie